Die Selbsthilfegruppe Indianerschmerz befindet sich momentan in einer
vorübergehenden "Auszeitphase" vor allem mangels einer ausreichenden
Zahl von Teilnehmern. Da es aber in unserer Region(Saar-Mosel +
angrenzende Gebiete) bislang kein anderes Angebot zum Thema Männer mit
Missbrauchserfahrungen gibt, soll diese Homepage auch in dieser
Übergangszeit weiterhin als Kontaktadresse für Betroffene dienen.

Wer Interesse an der Gruppenteilnahme hat, sollte sich auf jeden Fall
bei uns melden. Wenn wieder genügend Teilnehmer "zusammen" sind,
werden wir einen Versuch zur Wiederbelebung starten. Wann das sein wird,
ist leider momentan noch nicht absehbar.

Bis zu einem Neustart der Gruppe können wir möglicherweise nur innerhalb
von größeren Zeitintervallen auf Anfragen antworten.

Die SHG war und wird auch hoffentlich in Zukunft wieder als nicht
moderiertes sondern von Betroffenen selbst organisiertes Treffen
ablaufen. D. h. unsere Tätigkeit ist nur ehrenamtlich. Wir bitten daher
um Verständnis für die o. g. Umstände.

Frank und Reinhold