München und Freising, Erzbistum.
Laut einem Gutachten sind im Zeitraum von 1945 bis 2009 mindestens 159 Priester wegen sexuellen Missbrauch und körperlichen Misshandlungen auffällig geworden. Es fand seitens der Kirche eine systematische Vertuschung durch Aktenvernichtung statt.